Gyde Callesen

Literatur

Neues Buch (Kurzgeschichten) ist da!

Der Zufall ist ein Vogel, der langsam um die Ecke fliegt

Handsignierte limitierte Vorzugsexemplare sind ab sofort zu bestellen.

Autogramme

Gerne erfüllen wir Ihre Autogrammwünsche.
Senden Sie einen frankierten Umschlag an folgende Adresse:

workshop hannover e.v.
z. Hd. Gyde Callesen
Lister Meile 4
30161 Hannover

Newsletter abonnieren!

Wenn Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Lebensraum Gyde Callesen informiert werden wollen, können Sie gern den Newsletter bestellen: gydecallesen@gmx.de

Schule für Literarisches Schreiben Hannover

Neue Webseite

Die Schule für Literarisches Schreiben Hannover hat nun eine eigene Webseite:

www.schreibschule-callesen.de

Wochenkurse - Wochenendkurse - Tagesseminare - Intensivschreibseminare - Online-Kurse


Bitte klicken Sie links auf die entsprechenden Kursformen, um nähere Informationen zu erhalten.

Sie können jederzeit eine Einzelstunde vereinbaren. Informationen dazu siehe weiter unten.

Schreiben mit Herz & Köpfchen - Für Laien und Profis

Schreibseminare in und um Hannover für Erwachsene, Jugendliche und Kinder

Seit 16 Jahren gibt die Schriftstellerin Gyde Callesen das Handwerkszeug des Literarischen Schreibens an Laien und Profis weiter. Von 2000-2007 unterrichtete sie an diversen Kunst- und Kultureinrichtungen sowie an der Leibniz Universität Hannover.  Seit 2007 leitet Gyde Callesen eine eigene Schule für Literarisches Schreiben in Hannover mit einem breiten Angebot an Wochenkursen, Wochenendkursen, fortlaufenden Schreibgruppen, mehrtägigen Intensivseminaren und Online-Kursen.
Insgesamt haben bisher rund 1000 Teilnehmende die Seminare von Gyde Callesen besucht. Die TeilnehmerInnen sind von 6-80 Jahre alt und kommen aus allen Berufsgruppen, vom Steuerberater bis zur Künstlerin.
Seit 2005 bietet Gyde Callesen darüber hinaus Workshops zum Schreiben als Ressource am Frauen-Notruf Hannover an, speziell für traumatisierte Frauen - ein Angebot, das seit zehn Jahren fast immer ausgebucht ist.
Mit Kompetenz, Klarheit und Humor begleitet Gyde Callesen jede/n Schreibende/n auf dem Weg der Worte.

Schreiben als Weg aus der Depression - Kooperationsprojekt mit KIBIS Hannover

Schreibprojekt im April/Mai 2018
in Kooperation mit KIBIS Hannover
anlässlich des 10jährigen Bestehens des Bündnisses gegen Depression

Worte als Brücken

Die dunklen Löcher, der zähe Nebel im Alltag, das scheinbar so weit entfernte Leben – all dies ist schwer in Worte zu fassen.
In dieser Schreibwerkstatt entdecken wir Worte für das vermeintlich Unausdrückbare. Worte werden zu einem Anker, zu Flügeln und Brücken.
Schreibtechniken geben dabei die notwendige Struktur, um eine gute Balance zwischen Form und Ausdruck zu finden. Dazu gehören zum Beispiel Techniken wie Figurengestaltung, Dialoge schreiben, Montage oder Bewusstseinsstrom. Kreative Methoden wie zum Beispiel das Clustern helfen dabei, Blockaden zu überwinden und in den Schreibfluss zu kommen.
Jede/r Teilnehmende findet den ganz eigenen Zugang zum sprachlichen Ausdruck.
Schreiben öffnet sich auf diese Weise als ein Weg sich selbst zu helfen, um mit der Erkrankung besser umgehen zu können.
Termine: 4.4., 11.4., 18.4., 25.4., 2.5.2018

Lesungen im Rahmen der Schule für Literarisches Schreiben

27.05.         Lesung der Schreibwerkstatt der Klasse 9e an der Ludwig-Windthorst-Schule, Hannover,
                   im Rahmen des Anne-Frank-Projektes, Kinder-Theater-Haus, Kestnerstraße 18, 9.30 Uhr

17.08.         Spiegelschriften -
                   Lesung der fortlaufenden Fortgeschrittenen-Schreibgruppe
                   Freizeitheim Lister Turm, Studio-Bühne, 20.00 Uhr

21.09.         Ich kann dir kein Zimmer bieten, aber ich habe gehört, du seiest...
                   Lesung anlässlich 11 Jahre Schreibwerkstatt am Frauen-Notruf Hannover
                   ver.di-Höfe, Goseriede 10, Hannover, 19.30 Uhr
                

Wenn Sie die Durchführung einer Schreibwerkstatt im Rahmen Ihres Seminarprogramms, Ihrer Veranstaltungsreihe oder in Ihrem Unternehmen wünschen, können Sie gerne Kontakt mit mir aufnehmen!

Zu den Schreibwerkstätten

Kreativ werden heißt in den Fluss zu steigen, den Wandel anzunehmen und offen zu werden für alles, was vorbeifliessen wird.
Kreativ werden ist ein Abenteuer, es erfordert Mut und die Bereitschaft, dem Fremden, Anderen zu begegnen.
Die von mir angebotenen Schreibwerkstätten eignen sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene und sind - soweit nicht anders bezeichnet - für jede/n Interessierte/n offen. Die Verbindung von Form und Inhalt ist mir in meinem Unterricht ein besonderes Anliegen, da das Erlernen des Handwerkszeugs des Schreibens den kreativen Spielraum erheblich erweitert. Grundsätzlich ist es meinen Werkstätten so, dass wir gemeinsam in den kreativen Fluss steigen, das heißt gemeinsam schreiben. Es ist ein prozessorientierter, kein analytischer Ansatz, der es ermöglicht ganz in dem Augenblick des sprachlichen Gestaltens zu sein und gemeinsam etwas oft Unglaubliches wachsen zu sehen.

Angebote für...

... für NeueinsteigerInnen, die das Handwerkszeug des Schreibens lernen wollen

... für Profis, die ihre Technik verfeinern möchten

... für Kinder und Jugendliche, die Spaß am Schreiben haben

... für Frauen, die Sprache als Ressource nutzen möchten

... für Schulen, die Schreibprojekte anbieten wollen

... für Unternehmen, die schreibend neue Visionen schaffen möchten

... für LyrikerInnen und EpikerInnen

... für FachbuchautorInnen

... für alle, die gern sprachlich gestalten...

Einzelstunden - Schreibtraining, Manuskriptarbeit, Lektorat

In der Einzelarbeit kann gezielt am Ausdruck gearbeitet werden, können einzelne Elemente des Schreibens und Methoden gelernt bzw. vertieft werden. Sie können mit mir auch an einem Manuskript arbeiten und detaillierte Rückmeldungen zu Ihren Texten bekommen. Was wir machen, entscheiden Sie!

Kosten: 70 €/ Stunde

Frühbucherrabatt!

Wenn Sie sich bis zu acht Wochen vor Kursbeginn anmelden, erhalten Sie bis zu 10% Rabatt.
Der Frühbucherrabatt gilt nicht für die fortlaufenden Schreibgruppen und nicht für Online-Seminare.
Sie können bei mir entweder Seminare vor Ort in Hannover und Umgebung belegen oder Online-Fernkurse buchen.

Projektwochen an Schulen in Hannover
Wort- und Schreibwerkstätten für Erstklässler bis Abiturienten

Schulen in Hannover können ein Projektwochenangebot buchen.

Es werden Projektwochen zum Thema Literatur und Sprache in allen Schularten mit allen Altersstufen durchgeführt.
Von Buchstabenwerkstätten für Erstklässler bis Schreibwerkstätten für Abiturienten.

Buchbares Abgebot:

Projektwoche à 20 Unterrichtsstunden
(wenn gewünscht außerdem mit Abschlusspräsentation)

  • Buchstaben- und Wortwerkstätten für Erst- und Zweitklässler
  • Schreib- und Sprachwerkstätten für Dritt- und Viertklässler
  • Schreibwerkstätten ab fünfte bis zwölfte Klasse (alle Schularten)

Es können gern bestimmte Themen vereinbart werden.

Das kreative Schreiben ermöglicht den Kindern und Jugendlichen einen neuen Zugang zu Worten, zur Sprache. Das ungewohnte Herangehen an das Schreiben öffnet Türen zu neuen sprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten und zu neuen inneren Räumen.

Buchung  und weitere Infos unter: gydecallesen@gmx.de

Hinweis:

Für Einsteiger und Anfänger sind alle 5-Wochen-Kurse und die fortlaufende Grupppe dienstags abends geeignet, außerdem alle Wochenend- und Intensivseminare sowie der Grundkurs von den Online-Kursen.
Für Fortgeschrittene gibt es die fortlaufende Gruppe am Samstagnachmittag.

Weitere Termine: siehe unter Terminkalender.

Anmeldebedingungen

Diese Anmeldebedingungen gelten für das Kloster-Seminar und alle Schreibwerkstätten, für die die Anmeldung direkt über Gyde Callesen läuft. Preise und Anmeldebedingungen von externen Veranstaltern bitte direkt dort erfragen.

Die Anmeldung ist verbindlich. Die Kursgebühr ist mit Anmeldung zu entrichten.
Im Falle eines Rücktrittes sind folgende Beträge zu zahlen, falls keine Ersatzperson gestellt werden kann:
ab dem 21. Tag vor Beginn:    50%
ab dem 7. Tag vor Beginn:      90%
bei Nichtantreten des Kurses: 100% 

Die Teilnahme an den Kursen erfolgt auf eigene Verantwortung. Es wird keinerlei Haftung übernommen.
Bei mehrwöchigen Kursen verpflichtet man sich mit der Anmeldung zur Teilnahme am gesamten Kurs.